Tipp Kick macht Spass

Fuer den einen ist der Tipp Kick Ball nur ein kleiner, schwarzweisser, mehreckiger Plastikball. Fuer andere ist das mehr, fast schon eine Religion (Joe Latte, Trainer von DUDE´S EV - Ex-Dürrbachtal-Weltmeister 2004 amtierender Weltmeister 2016 - ein geiler Typ)

18 November 2012

DIE ZEUGEN YEBOAHS gewinnen die 10. WANDERGOLDMEDAILLENWM


Heute war es also soweit.
Am 17.11.2012 fand die Jubiliäumsausgabe der WanderGoldMedaillenWM statt. Es war ein grosses Turnier, welches diesmal sogar schon im Vorfeld für einen handfesten Skandal sorgte.
Der amtierende und nun EX-Weltmeister SPALTER TV 92 hatte die Hosen gestrichen voll und sagte  seine Teilnahme und somit die Titelverteidigung ab!!!

Ein Skandal, sowas gab es noch nie!

Die Gruppenspiele wurden gewohnt routiniert gespielt und es gab nur die ein oder andere Überraschung. Die erste war auf jeden Fall der Sieg der BLUTGRÄTSCHE gegen DUDES EV mit 6-4. Bahnte sich hier eine Sensationen an? 
Leider nein, denn die BLUTGRÄTSCHE FRANKEN blieb zum Leidwesens ihres Trainers weit hinter ihren Hoffnungen zurück, ebenso wie der ehemalige Weltmeister 1.FC PANIC!
Beide müssen wohl noch viel üben.

Eine positive Überraschung stellte in der Gruppe B der Newcomer TURBINE OST dar. Jung und kompromisslos wollte er Tore schiessen und kam zum gewinnen. Leider hat er diesmal nur an Erfahrung gewonnen und wird sicherlich für die nächste Veranstaltung ordentlich trainieren.
SPVGG FAT FLYERS trat ordentlich ins Turnier ein, musste sich aber dann doch in dieser vermeintlich leichten Gruppe vom TSV GRUEHN auf Platz 3 in der Tabelle verdrängen lassen.





so sah dann Abschlusstabelle wie folgt aus:


Daraus ergaben sich dann die schon klassischen Halbfinalspiele:



Im ersten Spiel dachte man erst, hui, sollte es jetzt endlich mal der TSV GRUEHN ins Finale schaffen? Nichts wars den im Rückspiel trumpften DIE ZEUGEN YEBOHAS auf und sicherten sich den Finaleinzug. DUDES EV wirkte etwas schläffrig und nicht mehr ganz bei der Sache, als sie versuchten GONZO zu besiegen. Sie schafften es nicht und so ergab sich wie 2008 und 2009 das Finale:


Toni K. der ja schon 2x mit der EINTRACHT EBBELWOI (auch gegen GONZO) gewann, holte nun zum dritten Mal den Titel und darf nun die Medaille behalten. 

Keiner konnte ihn stoppen an diesem Abend, ausser zumindest kurzfristig DUDES EV in der Vorrunde und der TSV GRUEHN im ersten Halbfinalspiel.
Und es war ein sehr faires Turnier, auch wenn der Schiedsrichter manches nicht oder manchmal was sah, was gar nicht war:-)


GLÜCKWUNSCH AN DEN SIEGER

DIE ZEUGEN YEBOAHS

der Trainer hochzufrieden!

das Maskottchen der Sieger

2 Comments:

At 19:44, Anonymous Joe Latte said...

Und soviel Tore im Finale. Respekt!!!

 
At 09:48, Anonymous Eintracht Ebbelwoi said...

Wir gratulieren unserem Ex Trainer zu dem überragenden Erfolg!

 

Kommentar posten

<< Home